Donnerstag, 16. Mai 2013

Biomeiler 3.0 / Naturinsel Drachenmühle :)

Hallo Biomeiler Freunde,


das war ein erfolgreicher Workshop und es hat viel Spaß gemacht, nicht nur das Bio-Essen war grandios, auch wir als Gruppe hatten uns wunderbar gefunden. Ich werde die nächsten Tage einen Bericht über den Workshop schreiben und auf Picassa ein Bilder-Album anlegen. Ganz herzlich möchte ich mich noch bei unserem Steuerberater Herrn Rudolf Luginger bedanken, bedanken für die Mitorganisation und den Transport "Holzhäcksel".
Heute ist der 16.05.2013 und wir haben im Meiler eine Temperatur von bereits 59,3 °C !!!

Ihr seit herzlich eingeladen bei uns zum Permakultur Workshop zu kommen, hier der Link :

Permakulturworkshop: 7.6.-9.6. .. mit lecker wildem Essen und Lagerfeuer :)

Viele Grüße von der Naturinsel und bis bald,
Familie Schembritzki

 

Dienstag, 7. Mai 2013

"Der Atem des Drachen" Biomeiler Workshop am 10.5.- 12.5.2013 :)

Hallo in die Runde,

also der alte Biomeiler ist abgebaut und unser Garten ist wunderschön mit all dem Häcksel :O)
Der alte Meiler hatte noch eine Resttemperatur von ca. 38 °C, Wassertemperatur im Bach ca. 10 °C, Boden in 10 cm Tiefe 12 °C. Der Meiler hätte nochmal durch starkes wässern hochgefahren werden können, aber 2 Jahre war schon eine lange Zeit und wir freuen uns am kommenden Wochenende auf den neuen Biomeiler.

Beim Abbau wurde nochmals viel dazugelernt und es gibt weitere Verbesserungen im Meiler!

Holzhäcksel 80 m3 ist organisiert das Wetter wird gut sein und das Lagerfeuer brennen.

Wenn Ihr euch noch anmelden wollte schreibt uns eine Mail und los gehts, wer schon gerne am Donnerstag kommen möchte bitte melden :)

Herzliche Grüße von der Naturinsel,
Fam. Schembritzki

Montag, 6. Mai 2013

Biomeiler-2 Workshop 3.1 : 10.5.-12.5.


Biomeiler-2 Workshop 3.1 : 10.5.-12.5.

Beim Biomeiler handelt es sich um ein von dem Franzosen Jean Pain entwickeltes, ausgeklügeltes Verwertungssystem von Baum- und Strauchschnitt, welcher aufgeschichtet zu einem großen Holzkompost einen natürlichen Verrottungsprozess in Gang setzt. Im Inneren des Biomeilers entstehen dabei Temperaturen von bis zu 70 Grad Celsius. Die Verrottungswärme kann dann zur Warmwassergewinnung genutzt werden, indem man Wasserrohre durch den Haufen verlegt. Des Weiteren kann man mit Hilfe eines Biomeilers Biogas erzeugen Nach ca. 18 Monaten ist der Haufen verrottet und aus ihm ist hochwertiger Kompost mit allerlei Mikroorganismen entstanden, der den Boden gesunden lässt und den Pflanzen für ihr Wachstum bestens gebrauchen können.
An diesen Wochenenden wollen wir uns dem Aufbau des neuen Biomeilers 3.1 widmen.

Themenschwerpunkte:

  • Grundkenntnisse zum Biomeiler 3.0 und 3.1
  • Aufbau des neuen Biomeilers 3.1 ink. perforiertes Rohr zur Bewässerung 
  • Permakultur
  • Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, Verbesserungen zum 3.0 Biomeiler

An diesen Wochenenden soll ein geschützter Raum entstehen, der den Teilnehmenden einen intensiven Austausch ermöglicht und sie befähigt, danach selbständig einen eigenen Biomeiler bauen zu können.


Workshopleiter

Christian Sven Schembritzki ist Initiator und Projektleiter der Naturinsel. Seine achtjährige Erfahrung mit regenerativen Energien (3 Biomeiler), Permakultur und Nachhaltigkeit, Ökolandbau, in der Kinder- und Umweltpädagogik, der Forstarbeit, Streuobstbaumpflege, der Tierhaltung und deren Einsatz in der Landschaftspflege machen ihn zu einem kompetenten Ansprechpartner in Bezug auf zukunftsfähige Lebensweisen. Christian organisierte und betreute bereits mehrere Seminare zum Thema Biomeiler.

Alle weiteren Biomeiler-Infos zum Workshop findet Ihr hier : http://biomeiler.blogspot.de/2013/01/der-atem-des-drachen-biomeiler-workshop.html

Alle weiteren Infos (Essen, schlafen, mitbringen.. ) findet ihr hier : http://dragonmill-event-2013.blogspot.de/2013/03/schlafen-essen-mitbringen-kursgebuhr.html